rc-shop.modellbausieghard.de

Vor dem ersten Start empfiehlt es sich, zunächst die örtlichen Gegebenheiten zu inspizieren, um eventuelle Gefahrenstellen besser erkennen zu können. Dabei hält man zugleich Ausschau nach eventuellen anderen Modellpiloten, Scheuen sie sich nicht, den Hobby-Kollegen anzusprechen: Oft erhält man auf diese Weise eine Fülle von Tipps.

Aber auch wenn man nicht den Kontakt mit anderen Modellpiloten sucht, muss man trotzdem den Kanal des gerade aktiven Senders erfahren: Entweder hat der Pilot seinen Kanal und Frequenzbereich durch ein farbiges Fähnchen an der Senderantennte gekennzeichnet – oder man muss ihn fragen. Auf keinen Fall darf man einfach seinen Sender einschalten; im schlimmsten Fall kann dadurch das gerade aktive Modell unkontrollierbar werden.

Dies ist mittlerweile dank 2,4 GHZ alles Geschichte und wer ein paar Alufelgen für sein Modell Auto braucht sollte mal bei modellbausieghard vorbeischauen rc-shop.modellbausieghard.de

SBiker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.